• Rückenschmerztherapie

Rückenschmerztherapie

Rückenschmerzen haben vielfältige Ursachen. Statistisch macht jeder Mensch in seinem Leben mindestens eine Episode mit z.T. extrem schmerzhaften Rückenschmerzen durch. In der Regel löst Verschleiß von Bandscheiben, Knochen und Gelenken lokale Entzündungen aus, die ihrerseits die Schmerzen verursachen. Dabei können die Schmerzen auf die Wirbelsäule begrenzt sein (Lumbago) oder ins Gesäß und in die Beine (Lumboischalgie, „Ischias“) ausstrahlen. Mit der CT-gesteuerten Schmerztherapie wird eine Spritze millimetergenau an die Schmerzursache geführt und ein entzündungshemmendes Medikament und ein örtliches Betäubungsmittel gespritzt. Diese Therapie kann nicht den Verschleiß der Wirbelsäule beheben, aber sie kann die Dauer der Schmerzen verkürzen und die Chronifizierung der Schmerzen verhindern. Auf jeden fall sollte nach der ersten Linderung mit andern Maßnahmen, insbesondere Krankengymnastik, Rückenschule, Yoga und andere begleitende Maßnahmen begonnen werden.